EGILIA Germany - EGILIA Germany : IT und Management Kurse

Bsp.: ccna, pmp, prince2, lpic, php, itil, ccnp, java, togaf

Ergebnisse Ihrer Suche APACHE-FORTBILDUNG

Leider wurde kein Kurs gefunden, der ihrer Auswahl entspricht

Besucher mit einer ähnlichen Suchanfrage haben folgende Weiterbildungen konsultiert :

1.lpic-3 core upgrade (117-301) - LP5 - 10 tag(e) 904

die schulung für lpi-experten behandelt alle zur administration, überwachung und instandsetzung von linux-systemen erforderlichen elemente. mit der lpic-3 core zertifizierung wird das höchste level distributionsübergreifender zertifizierungen, die für linux-systeme existieren, erreicht. dadurch werden tatsächlich "expertenkenntnisse" nachgewiesen.

unsere schulung linux lpi certified expert wurde von egilia entwickelt, um den kursteilnehmern alle kenntnisse und kompetenzen unter den bestmöglichen bedingungen zu vermitteln. der aus einem modul bestehende kurs wechselt zwischen vortragsteilen und praktischen abschnitten. alle praktischen übungen erfolgen direkt mit linux-installationen, wobei reale situationen in system- und netzinfrastrukturen nachgestellt werden.

http://www.egilia.de/linux-lpic3-301-kurs/

2.windows 8 praxisworkshop - WW8 - 3 tag(e) 100

der 3-tägige windows 8 praxisworkshop vermittelt auf kompakte weise erfahrenen windows xp oder windows 7 client administratoren alle für die administration von windows 8 notwendigen kompetenzen. 

in dieser fortbildung wird die neue version des microsoft betriebssystems detailliert vorgestellt, das die weiterentwicklung von windows 7 darstellt und zahlreiche vorteile mitbringt, darunter im besonderen die neuerungen des modern ui.

eine versierte administration des betriebssystems windows 8 ist die fundamentale voraussetzung für die kontrolle und optimierung des managements eines it-parks, der auf microsoft technologien basiert.

in dieser windows 8 fortbildung werden alle neuerungen erläutert – nicht nur die neuen funktionen sondern auch die konfiguration der architektur, wodurch ein erhöhtes performance-level erreicht werden kann.
 

 

http://www.egilia.de/windows8-praxis-seminar/

3.sccm 2012 specialist - C12 - 5 tag(e) 119

das release 3 des configuration manager 2007 erschien zwar erst anfang 2010, aber insgesamt wurde das produkt entwickelt, bevor große trends wie desktop- und applikations-virtualisierung, smartphones und cloud die firmen-it veränderten. der sccm 2012 trägt diesen entwicklungen mit einigen grundlegenden neuerungen rechnung.

diese neue version des system management tools von microsoft bringt eine flexible bereitstellung von anwendungen, zeigt u.a. das endnutzerportal gewissermaßen als internen appstore sowie änderungen in den administrativen konzepten, beinhaltet eine neue konsole und ein rollen-basiertes rechtesystem und integriert den mobile device manager.

http://www.egilia.de/sccm2012-schulung/

4.itil® intermediate lifecycle: service strategy - ISS - 3 tag(e) 1109

die it infrastructure library (itil®) ist eine sammlung von best practices und gilt inzwischen international als de-facto-standard für it-service management. in unserem intermediate level  lehrgang des lifecycle moduls „service strategy“ lernen sie die werkzeuge der gleichnamigen itil® kernpublikation kennen.
die itil®  intermediate level richten sich vor allem an it-manager und - mitarbeiter, die vertiefende kenntnisse und fertigkeiten über die jeweiligen phasen des lifecycle modells erwerben möchten. hervorzuheben ist, dass die lehrgänge zusätzlich zur theoretischem wissensvermittlung auch konkrete praktische anwendungsmöglichkeiten aufzeigen, die den teilnehmern helfen, das erlernte optimal in ihren jeweiligen arbeitsbereich zu integrieren und so die wertschöpfung und effizienz des eigenen unternehmens unmittelbar und messbar zu erhöhen.

http://www.egilia.de/itil-service-strategy-seminar/

5.programmieren mit c++ - CPX - 5 tag(e) 897

die programmiersprache c++ ist eine weiterentwicklung von c, die anfang der 70er jahre von kernigan und ritchie entwickelt wurde.

c++ bringt gegenüber der programmiersprache c einige verbesserungen hinsichtlich erweiterterter objektfunktionen mit, wie mehrfachvererbungsklassen, polymorphismus, datenkapselung oder auch typenkontrolle.
c++ ist die weltweit am dritthäufigsten genutzte programmiersprache, rechnet man c mit ein, so steht sie an erster stelle.

c++ birgt zahlreiche vorteile:

  • code-strukturierung
  • datenkapselung
  • verwendung von templates für generische programmierung
  • lesbarkeit des codes
  • schnelligkeit der ausführung


das sind die ausschlaggebenden punkte, die die vorliebe von programmierern für die sprache c++ erklären.
dazu kommt, dass die programmiersprache nicht proprietär ist. jeder einzelne aber auch jedes unternehmen kann anwendungen entwickeln, die mit c++ programmiert wurden, ohne eine besondere genehmigung beantragen oder gebühren für nutzungsrechte bezahlen zu müssen.
 

http://www.egilia.de/cpp-programmierung/

6.enterprise project management mit ms project server - EPM - 2 tag(e) 1051

im microsoft project client werden projekte dezentral verwaltet. durch die anbindung an den microsoft-project-server wird auf eine vielzahl von enterprise-projektmanagement-anforderungen (epm-anforderungen) eingegangen, z.b. anforderungsmanagement, portfoliomanagement, multiprojektmanagement, zeiterfassung, zentrale ressourcenplanung, risikomanagement, dokumentenmanagement, zugriffsverwaltung, reporting oder aber auch der zugriff mittels eines webclients.

für den servereinsatz werden allerdings noch der microsoft sql und der sharepoint server benötigt. eine zentrale projektverwaltung hat den vorteil, dass abhängigkeiten und auswertungen über mehrere projekte zur verfügung stehen. ein weiterer vorteil ist, dass die projektteams eingebunden werden können. damit vereinfacht sich die informationsverteilung und das rückmelden wie fortschrittstatus und ist-zeiten. für die teameinbindung kann web access oder andere tools, wie z.b. cop.time verwendet werden.

http://www.egilia.de/project-server-seminar/

7.prince2 komplett: prince2 foundation + practitioner - PRX - 5 tag(e) 824

prince2 (projects in controlled environments) ist eine projektmanagementmethode, die auf drei ebenen ausgerichtet ist: organisation, management und steuerung eines projekts.

prince2 wurde ebenso wie das referenzsystem itil vom ogc (office of government commerce), entwickelt. prince2 2009 wurde am 16. juni 2009 vom ogc offiziell eingeführt.

prince2 wird als referenztool für das management von projekten angesehen, bei denen zahlreiche interaktionen zwischen partnern, zulieferern und subunternehmern notwendig sind. prince2 stellt eine gemeinsame terminologie für die organisation und nachverfolgung von projekten zur verfügung. so evaluiert das ogc mehr als 20 000 organisationen in mehr als 150 ländern, die diese methode einsetzen.
 

http://www.egilia.de/prince2-komplett-seminar/

8.entwicklung mobiler apps - APP - 3 tag(e) 942

web-apps sind beliebig komplexe, für jede denkbare zielgruppe angepasste internet-anwendungen, die nicht auf dem smartphone oder tablet-computer installiert werden müssen. sie sind nichts anderes als webseiten, die für den zugriff von mobilen geräten optimiert sind. sie können über einen url in einem mobilen web-browser (oder wahlweise auch über ein app-symbol) geladen werden. die benutzeroberfläche ist an native apps angelehnt, der benutzer hat also das gefühl, eine native und keine web-app zu bedienen.

schon mit den web-standard-technologien wie html5, css3 und javascript ist die realisierung mächtiger web-apps möglich. durch den einsatz von bewährten entwicklungsframeworks wie jqtouch oder sencha touch wird zudem ein hohes maß an effizienz bei der entwicklung erreicht. schnelle ladezeiten mit cache-manifest, offline-datastorage, transitions, animationen und 3d-effekte sind nur einige der vielen möglichkeiten, die ein entwickler nutzen kann, um web-apps zu entwickeln. das ergebnis ist nativen apps zum verwechseln ähnlich.

will man noch mehr power in die web-app packen (hybride app), etwa gerätespezifische funktionen nutzen - wie kamera, beschleunigungssensor oder das dateisystem - dann kann mit besonderen hilfsmitteln (wie z.b. phonegap) eine brücke zwischen der web-welt und der nativen smartphone-api geschlagen werden. derartige hybrid-werkzeuge erlauben es übrigens auch, eine web-app wie eine native app im app store zu vermarkten.

http://www.egilia.de/app-entwickler-schulung/

9.java se 7 programmer i - JS7 - 5 tag(e) 1053

das zertifikat oracle certified associate, java se 7 programmer (ocajp) ist für entwickler gedacht, die ein solides fundament in der programmiersprache java benötigen. das optionale folge-zertifkat oracle certfied programmer,  java se 7 programmer (ocpjp) setzt dieses zwingend voraus und ist gedacht für alle jene, die in der erstellung von programmen für die java plattform geprüfte fähigkeiten benötigen.

http://www.egilia.de/java7-programmer-kurs/

10.windows 7 mcts - WI7 - 5 tag(e) 100

windows 7 (seven) ist als microsoft-betriebssystem der nachfolger von windows vista. es korrigiert den großteil der schwachpunkte seines vorgängers und ist intuitiver, benutzerfreundlicher und kompatibler.

http://www.egilia.de/windows-7-schulung/

meist gesuchte Bergriffe

n° 1 :
CCNP
n° 2 :
oracle 11g
n° 3 :
cisco
n° 4 :
ccm
n° 5 :
CAPM
n° 6 :
cal
n° 7 :
cache
n° 8 :
ausbildung
n° 9 :
asw

Alle Ergebnisse anzeigen
Microsoft Certified Partner Citrix Alliance Partner Sun Parner Advantage Novell HP Business Partner Cisco Partner - Premier Certified
EGILIA Germany GmbH Goethestraße 13, 90409 Nürnberg, ist eine Tochtergesellschaft der EGILIA Group
© copyright 2013  Ver:3.0
ITIL® is a registered trade mark of the Cabinet Office.
PRINCE2® is a registered trade mark of the Cabinet Office.
The ITIL Approved Examination Organization logo is a trade mark of the Cabinet Office
The Swirl logo™ is a trade mark of the Cabinet Office and/or the ITIL Accredited Training Organization logo is a trade mark of the Cabinet Office
The Swirl logo™ is a trade mark of the Cabinet Office and/or the PRINCE2 Licensed Affiliate logo is a trade mark of the Cabinet Office
Die von EGILIA Germany GmbH angebotenen Dienstleistungen richten sich ausschließlich an Industrie, Handwerk, Handel und die freien Berufe sowie an Vereine und öffentliche Einrichtungen.
EGILIA ist in: Berlin Hamburg München Stuttgart Nürnberg