EGILIA Germany - EGILIA Germany : IT und Management Kurse

Bsp.: ccna, pmp, prince2, lpic, php, itil, ccnp, java, togaf

Ergebnisse Ihrer Suche BURNOUT-PRAEVENTION-SEMINAR

Leider wurde kein Kurs gefunden, der ihrer Auswahl entspricht

Besucher mit einer ähnlichen Suchanfrage haben folgende Weiterbildungen konsultiert :

1.windows phone 8 - WP8 - 5 tag(e) 1054

microsofts mobile plattform windows phone 8 ist ihre eintrittskarte in eine völlig neue entwicklerwelt. dass apps und highend-spiele für windows 8 mit minimalen änderungen im code auch auf windows phone 8 laufen können, ist nur einer der vielen bemerkenswerten aspekte dieser plattform. desktop-, phone- und tablet-entwicklung verschmelzen zu einem prozeß mit einer enormen schnittmenge an api-features und wiederverwendbarem code. mit unserem egilia-training nehmen sie teil an diesen und vielen weiteren spannenden möglichkeiten.

http://www.egilia.de/windowsphone-kurs/

2.itil® intermediate lifecycle: service design - ISD - 3 tag(e) 1110

die it infrastructure library (itil®) ist eine sammlung von best practices, und gilt inzwischen international als de-facto-standard für it-service management. in unserem intermediate level lehrgang des lifecycle moduls „service design“ lernen sie die werkzeuge der gleichnamigen itil® kernpublikation kennen.

die itil®  intermediate level richten sich vor allem an it-manager und - mitarbeiter, die vertiefende kenntnisse und fertigkeiten über die jeweiligen phasen des lifecycle modells erwerben möchten. hervorzuheben ist, dass die lehrgänge zusätzlich zur theoretischem wissensvermittlung auch konkrete praktische anwendungsmöglichkeiten aufzeigen, die den teilnehmern helfen, das erlernte optimal in ihren jeweiligen arbeitsbereich zu integrieren und so die wertschöpfung und effizienz des eigenen unternehmens unmittelbar und messbar zu erhöhen.
 

http://www.egilia.de/itil-service-design-seminar/

3.msp: foundation - MS1 - 3 tag(e) 743

unsere fortbildung msp: foundation deckt den gesamtem msp (managing successful msp certifiedprogrammes) syllabus ab und bereitet die teilnehmer auf das examen msp foundation vor. ziel des foundationlevels ist es, zu bestätigen, dass der kandidat über ausreichendes wissen und verständnis zu msp verfügt und in der lage ist, mit anderen beteiligten in einer msp umgebung (programmoffice, change management team etc.). der kandidat muss sein verständnis der schlüsselprinzipien und der msp-terminologie unter beweis stellen.

http://www.egilia.de/msp-foundation-seminar/

4.togaf foundation v9 - TF9 - 3 tag(e) 906

togaf (the open group architecture framework) ist ein industrieller standard, der eine methodologie zur einrichtung und administration von it-architekturen in unternehmen bereithält. togaf ist für unterschiedliche firmengrößen geeignet.


dieser standard ist von der open group 1995 dank der zusammenarbeit von über 300 unternehmensarchitekten, die zu den wichtigsten internationalen gesellschaften gehörten, entwickelt worden.  togaf basiert also auf den best practices großer internationaler unternehmen. seit der entwicklung ist togaf ® regelmäßig verbessert worden, die letzte version ist togaf ® 9.
 

http://www.egilia.de/togaf-9-foundation-seminar/

5.java se 7 programmer ii (ex scjp) - JAV - 10 tag(e) 501

der von oracle definierte und verliehene titel "oracle certified professional java programmer (ocpjp)" (vormals: sun certified java programmer) ist eine internationale zertifizierung, mit deren erwerb ihnen eine hohe kompetenz im bereich der programmierung und wartung von applikationen mit der java standard edition (java se) bescheinigt wird. mit dieser zertifizierung bilden sie außerdem die grundlage für alle weiterführenden java-zertifikate.
 

http://www.egilia.de/java-seminare/

6.programmieren mit c - PRC - 5 tag(e) 564

die programmiersprache c ist eine imperative programmiersprache, die anfang der 70er jahre entwickelt wurde und heute immer noch weit verbreitet ist.

c wurde dazu konzipiert, das betriebssystem unix portabel zu machen. die portabilität und die operative effizienz, die die programmiersprache auszeichnen, da sie die möglichkeit bietet, hardware direkt anzusprechen und dabei niedrige anforderungen an die laufzeitumgebung hat, sind die gründe dafür, dass der großteil der betriebssysteme in c entwickelt wurde.

c stellt die bevorzugte programmiersprache für systemkernel und embedded software dar, da die leistung und der speicherbedarf von in c geschriebenen programmen vorhersehbar ist.

http://www.egilia.de/programmierung-c-kurse/

7.programmieren mit perl - PEL - 5 tag(e) 722

perl ist eine leistungsfähige programmiersprache, die 1987 von larry wall entworfen wurde.

konzeptionell stellt perl eine synthese aus den funktionen der programmiersprache c und der flexibilität von skriptsprachen (shell, awk, sed...) dar. perl ist sehr umfassend und plattformunabhängig.

perl ermöglicht ein schnelleres und einfacheres programmieren als c. dies wird dadurch erreicht, dass die manipulation von zeichenketten unterstützt wird: sie können kopiert, zerstückelt, umgeschrieben, verkettet etc. werden - ohne, dass man sich um speicherverwendung, zeigeradministration usw. kümmern muss.

die struktur der mit perl bereitgestellten daten (insbesondere die assoziativen arrays) erleichtern die arbeit zusätzlich. des weiteren inkorporiert perl den großteil der zugangsfunktionen zu unix-betriebssystemen (dateien, anschlüsse, prozesse), und folglich u.a. auch die werkzeuge der standardprogramme wie awk, sed oder shells.

diese charakteristika machen perl zu einer vielgenutzten programiersprache bei der manipulation von textdateien (konversion, filtrierung,…) oder bei der systemadministration.

außerdem erscheinen immer mehr in perl geschriebene komplexe applikationen, wie der cui www-server.
 

http://www.egilia.de/perl-kurs/

8.itil® intermediate lifecycle: service operation - TSO - 3 tag(e) 1109

die it infrastructure library (itil®) ist eine sammlung von best practices und gilt inzwischen international als de-facto-standard für it-service management. in unserem intermediate level  lehrgang des lifecycle moduls „service operation“ lernen sie die werkzeuge der gleichnamigen itil® kernpublikation kennen.
die itil®  intermediate level richten sich vor allem an it-manager und - mitarbeiter, die vertiefende kenntnisse und fertigkeiten über die jeweiligen phasen des lifecycle modells erwerben möchten. hervorzuheben ist, dass die lehrgänge zusätzlich zur theoretischem wissensvermittlung auch konkrete praktische anwendungsmöglichkeiten aufzeigen, die den teilnehmern helfen, das erlernte optimal in ihren jeweiligen arbeitsbereich zu integrieren und so die wertschöpfung und effizienz des eigenen unternehmens unmittelbar und messbar zu erhöhen.

http://www.egilia.de/itil-service-operation-seminar/

9.lpic-2 upgrade (117-201 & 117-202) - LPD - 10 tag(e) 901

unsere schulung lpic-2 wurde von egilia entwickelt, um den kursteilnehmern alle kenntnisse und kompetenzen unter den bestmöglichen bedingungen zu vermitteln. alle praktischen übungen erfolgen direkt mit linux-installationen, wobei reale situationen in system- und netzinfrastrukturen nachgestellt werden.

http://www.egilia.de/linux-lpic2-kurs/

10.lpic-3 core upgrade (117-301) - LP5 - 10 tag(e) 904

die schulung für lpi-experten behandelt alle zur administration, überwachung und instandsetzung von linux-systemen erforderlichen elemente. mit der lpic-3 core zertifizierung wird das höchste level distributionsübergreifender zertifizierungen, die für linux-systeme existieren, erreicht. dadurch werden tatsächlich "expertenkenntnisse" nachgewiesen.

unsere schulung linux lpi certified expert wurde von egilia entwickelt, um den kursteilnehmern alle kenntnisse und kompetenzen unter den bestmöglichen bedingungen zu vermitteln. der aus einem modul bestehende kurs wechselt zwischen vortragsteilen und praktischen abschnitten. alle praktischen übungen erfolgen direkt mit linux-installationen, wobei reale situationen in system- und netzinfrastrukturen nachgestellt werden.

http://www.egilia.de/linux-lpic3-301-kurs/

meist gesuchte Bergriffe

n° 1 :
CCNP
n° 2 :
oracle 11g
n° 3 :
ccna
n° 4 :
cisco
n° 5 :
aos
n° 6 :
anzahl
n° 7 :
animation
n° 8 :
android
n° 9 :
agiles projektmanagement

Alle Ergebnisse anzeigen
Microsoft Certified Partner Citrix Alliance Partner Sun Parner Advantage Novell HP Business Partner Cisco Partner - Premier Certified
EGILIA Germany GmbH Goethestraße 13, 90409 Nürnberg, ist eine Tochtergesellschaft der EGILIA Group
© copyright 2013  Ver:3.0
VMWare© is a registered trade mark of VMWare Inc.
ITIL® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.
PRINCE2® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.
The Swirl logo™ is a trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.
Die von EGILIA Germany GmbH angebotenen Dienstleistungen richten sich ausschließlich an Industrie, Handwerk, Handel und die freien Berufe sowie an Vereine und öffentliche Einrichtungen.
EGILIA ist in: Berlin Hamburg München Stuttgart Nürnberg